unterwegs - home
Über mich
Alpen
Weltweit
Verschiedenes
Links
Kontakt

 

Google

World Wide Web http://imnordenunterwegs.com

 

 

Island IV - Alter Kjalvegur

Sommer 2011

 

Anreise:

21.08.2011 von München direkt mit Air Berlin

 

Heimreise:

28.08.2011 von Reykjavìk über Kopenhagen nach München mit Iceland Air

 

Startpunkt:

Haltestelle Hvitàrnes auf der Kjölur, 23.08.2011

 

Endpunkt:

Hveravellir, 26.08.2011

 

Distanz:

~ 48 km

 

   

Kurzbeschreibung:

 

 

Ich hatte mir im Winter nach meiner Achillessehnenoperation noch keine Gedanken über einen eventuellen Sommerurlaub gemacht, auch da ich bereits vor längerer Zeit bei Helli Gargitter die Schitourenreise nach Chile für Anfang Oktober und überdies für April die Kanutour auf dem San-Juan-River in Utah (als Ersatz für die wieder ausgefallene Schitourenreise nach Norwegen) gebucht hatte. Noch ein Urlaub in diesem Jahr erschien mir dann doch etwas viel. In dieser Situation trat mein Freund Burchard, mit dem ich bereits einige Trekkingurlaube durchgeführt hatte (Kungsleden 96, Padjelantaleden 98, Island 2001, Polar Circle Trail 2005), mit der Bitte an mich heran, einen kurzen Islandtrekkingurlaub zu organisieren, da er einmal auch mit seiner Freundin so etwas unternehmen wollte.
Vorbedingungen:
a) nur eine Woche inklusive An- und Abreise
b) keine großen Höhenunterschiede
c) keine Zeltübernachtungen (nur Hüttenübernachtungen)
d) keine Flussdurchquerungen (nur Brücken)
e) ich muss als Guide mitkommen
Nach einigem Recherchieren habe ich dann den Alten Kjalvegur gefunden, der alle Voraussetzungen erfüllt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden kann. Nachdem alles organisiert war, hat eine Kalkulation ergeben, dass die Reise auch noch relativ günstig war (alles inkl. € 950,00 pro Person).
Auf diese Art und Weise bin ich zu meinem dritten Urlaub in diesem Jahr gekommen und zum insgesamt vierten Mal nach Island (21 Jahre nach meinem ersten Mal und 10 Jahre nach meinem bis dahin letzten Mal).

22.08.2011 Frühmorgens um 00:05 h Ankunft in Keflavik, Fahrt mit dem Flughafenbus nach Reykjavik direkt vors Hotel
Ein paar Stunden Schlaf (so bis 09:00 h morgens), dann Stadtbummel, kleinere Einkäufe (Burchard kauft sich eine neue Dreilagen-Goretex-Jacke von Marmot im Ausverkauf; hat seine alte Goretex-Jacke seinerzeit vor ca. 15 Jahren nach unserer Wanderung auf dem Kungsled in Schweden gekauft). Wetter bewölkt und regnerisch, aber es soll besser werden. Gutes Abendessen!!
23.08.2011 Frühmorgens (08:00 h) Fahrt mit dem Bus von Reykjavik bis zur Abzweigung nach Hvitárnes. Einmal Ausgestiegen orientieren wir uns und bereiten uns auf das Losgehen vor. In dieser Zeit kommen zwei Wanderer aus der Richtung von Hvitàrnes an und setzen sich an einem windgeschützten Platz hin, wahrscheinlich um auf den Bus nach Reykjavik zu warten. Kurz vor 12:00 h starten wir und erreichen um halb fünf die Hütte. Vor uns ist ein Mädchen aus der Steiermark angekommen, dass von einem Kleinbus bis zur Hütte gebracht worden war; der Bus hatte uns überholt und auch angeboten uns bis zur Hütte mitzunehmen, was wir aber abgelehnt haben (so weit war es nicht mehr). Wir drei sind die Einzigen hier und richten uns gemütlich ein. Später kommen noch ein paar Touristen mit einem Jeep, die uns aber bald wieder verlassen. Auch die isländische Polizei kommt vorbei, wir unterhalten uns freundlich auf Englisch und ein bißchen Deutsch (einer der Polizisten hatte eine Ausbildung in Deutschland genossen), dann verlassen sie uns auch wieder (ohne jemanden zu verhaften :-)). Der Himmel, der in Reykjavik noch wolkenverhangen war, hat so langsam aufgerissen und ist nun praktisch wolkenlos. Lässt Gutes erhoffen.
Abzweigung Hvitárnes ⇒ Hvitárnes (8,9 km, 139 Hm↑, 108 Hm↓, 2 Stunden 40 Minuten)
23.08.2011 Start um 09:15 h; wir haben in aller Ruhe gefrühstückt sowie die Hütte gereinigt. Am ersten Tag braucht es immer etwas mehr Zeit bis man startbereit ist; die Handgriffe sind noch nicht eingespielt.
Hvitárnes ⇒ Thverbrekknamúli (16,1 km, 358 Hm↑, 212 Hm↓, 5 Stunden)
24.08.2011 Start um 09:30 h
Thverbrekknamúli ⇒ Thjófadalir (14 km, 454 Hm↑, 305 Hm↓, 4 Stunden 50 Minuten)
25.08.2011 Start um 08:30 h
Thjófadalir ⇒ Hveravellir (10,2 km, 177 Hm↑, 236 Hm↓, 3 Stunden)
Fahrt nach Reykjavik mit Bus
Gutes Abendessen!!
26.08.2011 Vormittag Stadtbummel
Nachmittags Fahrt zur Blauen Lagune und Wellness in der Blauen Lagune
Gutes Abendessen dort
Abends Weiterfahrt zum Flughafen Keflavik
27.08.2011 Heimreise

 

Map
Map

 

Literatur:

 

Island: Trekking-Klassiker. OutdoorHandbuch, 2. Auflage 2011, Erik Van de Perre, Conrad Stein Verlag, ISBN 978-3-86686-289-0

 

Map:

 

Sèrkort - Hiking Map 3 "Kjölur - Langjökull - Kerlingarfjöll" 1:100000, 1:50000

 

 
Links:

 

 

 

 

 

Top

 

 
Impressum